Abstract No.:
4184

 Scheduled at:
Wednesday, September 16, 2015, Saal Istanbul 2:30 PM
Fahrzeugbau - Mischverbindungen


 Title:
Mischmaterialverbindungen - Laserstrahlkunststoffnieten

 Authors:
Marcel Mahlberg* / Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH Labor-LaserTechnik LLT Gebäude V7, 3. Etage, Deutschland
Ulrich Andreas Russek / Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH, Deutschland, NRW

 Abstract:
Mischmaterialverbindungen - z. B. MetallKunststoff - sind sowohl aus technischen und wirtschaftlichen als auch aus Design- und Umweltaspekten zunehmend von Interesse.
Verbindungstechnische Ziele sind dabei: Material- und Masseeinsparung, Leichtbau-Verbundbauweise, Materials-on-Demand und Verzicht auf Zusatzstoffe.
Konventionelle Mischmaterial-Fügetechniken sind das Kleben, Schrauben, Klipsen oder Nieten.
Innovative Konzepte versuchen, Laserstrahlung als Füge-Werkzeug zu nutzen.
Ein lasergestützter Ansatz zur Erzeugung von Mischmaterialverbindungen ist das Laserstrahlnieten.
Dabei werden die Vorteile der Laserstrahlung wie der berührungslose, zeitlich und örtlich definierte Ener-gieeintrag sowie die flexible Strahlführung und -formung genutzt. Zusatzstoffe sind für den Laserstrahlprozess nicht erforderlich. Die Fügepartner werden nur geringfügig thermisch und mechanisch belastet, Verunreinigungen entstehen nicht.
Hier werden die prozess- und werkstofftechnischen Anforderungen an das Laserstrahlnieten erläutert als auch Ergebnisse experimenteller Studien an verschiedenen Nietwerkstoffen und -geometrien für den serientechnischen Einsatz vorgestellt.


<= go back