Startseite

Veranstaltungsdaten

Anmeldeformular

Kontakt


DVS-Website

Impressum
  Erste Veranstaltung in Berlin: 29. November 2017 bei der DIN Akademie

Verfahrensprüfungsnorm - ISO Standards international anerkannt?

Die neue DIN EN ISO 15614-1 kommt! Mit der Veröffentlichung der Norm startet der zweite Anlauf für die weltweite Anwendung eines einheitlichen Standards zur Qualifizierung von Schweißverfahren

  • Unternehmen unterstützen, sich grenzüberschreitend im europäischen Binnenmarkt und international zu betätigen
  • neue Absatzmärkte erschließen
  • Handelshemmnisse abbauen
  • neue Märkte öffnen
  • Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft erhöhen.
Mit diesen Vorgaben wurde vor mehr als 10 Jahren die Arbeit aufgenommen und die Norm so modifiziert, dass diese Ziele für die Qualifizierung von Schweißverfahren heute erfüllt werden.

Wie soll das in der Praxis funktionieren? Die wesentlichen Neuerungen der Norm werden im Rahmen des Workshops vorgestellt. Diskutieren Sie mit Fachleuten, die an der Überarbeitung der Norm mitgewirkt haben über die neue Philosophie des Regelwerks und die direkte Anwendung in verschiedenen Branchen.

Die Referenten sind Mitglieder im DIN / DVS-Gemeinschaftsausschuss "Qualitätssicherung beim Schweißen", dem national zuständigen Normungsgremium für diese Norm, oder kommen von akkreditierten und notifizierten Stellen aus den speziellen Bereichen "Stahlbau", "Schienenfahrzeugbau" und "Druckgeräte" sowie dem "Handwerk" und "Metallbau".

Zielsetzung des Workshops ist es, die Unterschiede der neuen internationalen Norm zum Vorgängerregelwerk vorzustellen. Im Mittelpunkt stehen dabei Betrachtungen darüber, wie sich die neue DIN EN ISO 15614-1 auf Bereiche wie den Stahl-, den Schienenfahrzeug- und den Druckbehälterbau sowie den Metallbau und kleine und mittlere Unternehmen des Handwerks auswirkt. Wie ist die neue Norm unter Berücksichtigung aktueller Regelwerke wie der DIN EN 1090 "Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken" anzuwenden? Ein weiteres Thema des Workshops ist selbstverständlich auch der Umgang mit vorhandenen Schweißverfahrensprüfungen. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie Praxisinformationen zu diesen und weiteren Fragestellungen zum Einsatz der Norm exklusiv aus erster Hand!

Ich lade Sie herzlich dazu ein, sich durch diesen Workshop nachhaltig mit dieser wichtigen Thematik zu beschäftigen, und freue mich über Ihre Teilnahme.



Dr.-Ing. Roland Boecking
Hauptgeschäftsführer des DVS  Deutscher Verband
für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.