Datenschutzerklärung der
Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS

Datenschutzerklärung
Stand: 25.05.2018

1.    Grundsätze
Die Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e.V. des DVS (nachfolgend auch FV genannt) misst dem Datenschutz eine große Bedeutung zu. Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1.1    Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung sowie im Sinne der für die Bundesrepublik Deutschland geltenden Datenschutzgesetze und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e.V. des DVS
Aachener Straße 172
40223 Düsseldorf
Germany
Telefon: +49 (0)211 1591 0
Telefax: +49 (0)211 1591 100
E-Mail: datenschutz@dvs-hg.de

1.2    Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Stefan Kleinermann
Kleinermann & Sohn GmbH
Max-Planck-Straße 9, 52499 Baesweiler
Germany
Telefon: +49 (0)2401 6054 0
Telefax: +49 (0)2401 6054 22
E-Mail: datenschutz@dvs-hg.de

2    Allgemeines zur Datenverarbeitung


2.1    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die FV verarbeitet personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen, insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie des Online-Services erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung der jeweiligen Person. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Im Übrigen wird auf Art. 6 Abs. 1 DSGVO als Rechtsgrundlage verwiesen.

2.2    Zweckbestimmung der Datenerhebung, der Datenverarbeitung sowie der Datennutzung
Satzungsgemäß ist der Zweck der Forschungsvereinigung die Förderung der Gemeinschaftsforschung auf den Gebieten Fügen, Trennen und Beschichten sowohl national als auch international. Diese fügetechnische Gemeinschaftsforschung erfolgt in enger Zusammenarbeit von Forschungsinstituten und Unternehmen der Wirtschaft und in Abstimmung mit für Forschung zuständige Institutionen des Staates. Fügetechnische Gemeinschaftsforschung ist anwendungsnah und vorwettbewerblich und dabei auf die Erarbeitung von Forschungsergebnissen ausgerichtet, die besonders in mittelständischen Unternehmen genutzt werden können. Die Forschungsergebnisse werden veröffentlicht. Die Datenerhebung, die Datenverarbeitung sowie die Datennutzung erfolgt zwecks Wahrnehmung der satzungsgemäßen Aufgaben.

2.3    Beschreibung der Personengruppen und Daten
Mitglieder- und Kundendaten, Mitarbeiterdaten, Daten von ehrenamtlich tätigen Personen sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter Ziffer 2.2 genannten Zwecke erforderlich sind.

2.4    Dauer der Speicherung und Löschung von Daten

Generell werden Daten gemäß den rechtlichen Vorgaben laut Handels- und Steuerrecht (Aufbewahrungspflichten) vorgehalten bzw. zur Erfüllung der unter Ziffer 2 angegebenen Zwecke. Personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald diese Frist abläuft, bzw. der Zweck der Speicherung entfällt. Im Übrigen wird auf Art. 17 Abs. 1 DSGVO verwiesen.

2.5    Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener
Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte (Recht auf Bestätigung und Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht, Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung) bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per Post oder per E-Mail unter eindeutiger Identifizierung ihrer Person an die in Ziffer 1.1 genannte Adresse. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

2.6    Weitergabe von Daten an Dritte

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern (Auftragsverarbeitung), verpflichten wir uns dazu, Ihre Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und Ihre Rechte zu gewährleisten.

3    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

3.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
•    Browsertyp/-version,
•    verwendetes Betriebssystem,
•    Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
•    Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse),
•    Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten sind für die FV keiner bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Nutzern findet nicht statt.

3.2    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.3    Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO.

3.4    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

3.5    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

4    Verwendung von Cookies

4.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Bei unseren Cookies handelt es sich um so genannte „Session-Cookies“, die technisch notwendig sind. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Eine Zuordnung ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen.

5    E-Mail-Kontakt
Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereit gestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der Email übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzes gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Anfrage verwendet.

6    Interaktive Web-Formulare

Insofern die FV Ihnen die Dateneingabe in einem Web-Formular ermöglicht, erfolgt die Nutzung des Formulars und die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten durch Sie freiwillig. Mit der Übermittlung der Daten an uns erklären Sie sich mit der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch die FV zur Wahrnehmung der Aufgaben gemäß Ziffer 2.2 einverstanden. Eine Zweckbestimmung der Datenerhebung ist dem jeweiligen Formular zu entnehmen, zum Beispiel die Bewertung von Projektskizzen, Projektevaluierungen oder sonstigen online-Umfragen.